Das maritime System von air-lux hält dem Meeresklima stand und minimiert Korrosionsschäden

Maritime Speziallösung, die Korrosion und starken Winden trotzt

Neuigkeiten Unternehmen

In Meeresnähe stellt der Salzgehalt in Luft und Wasser erhöhte Anforderungen an Gebäude und an die Komponenten der Fassaden. Die Air-lux Technik AG hat ein System entwickelt, das auch unter maritimen Bedingungen überzeugt. Mit Hilfe von hochwertigen, korrosionsbeständigen Materialien, verbesserten Oberflächenbeschichtungen und technisch optimierten Bauteilen wurde ein maritimes System entwickelt, das dem Meeresklima standhält und Korrosionsschäden zuverlässig minimiert.

Herausforderung Fassaden im Meeresgebiet

Um den Einfluss unterschiedlicher Atmosphären auf Gebäude und deren Fassade einordnen und besser bewerten zu können, wird zwischen vier verschiedenen Atmosphären unterschieden: Land, Stadt, Industrie und Meer. Gebäude, die näher als 5 km am Meer liegen, sind per Definition dem «Meeresgebiet» und damit einer besonders aggressiven Atmosphäre ausgesetzt. Meeresluft ist mit Salz angereichert, eine der anspruchsvollsten Umgebungsbedingungen für Fassaden und auch starke Winde stellen häufig eine Herausforderung dar. So kann es z.B. zu Farbabblätterungen, Filiformkorrosion, Funktionsbeeinträchtigungen und alles in allem zu einer verkürzten Lebensdauer des Systems kommen. Die Speziallösung air-lux Maritim ist für diese rauen Umweltbedingungen entwickelt und gründlich getestet worden.

Lösung minimiert Korrosion durch Meeresklima

Verschiedene Materialien und Ausführungen des air-lux Systems wurden auch dem Salzsprühtest nach DIN EN ISO 9227 für Korrosion durch Meeresklima unterzogen. Das maritime System schnitt bei den Salzsprühnebeltests sowohl technisch als auch optisch deutlich besser ab als andere Systemlösungen. Darüber hinaus wurden mit dem Schweizer Prüfinstitut EMPA speziell für das air-lux System noch strengere und härtere Testbedingungen erarbeitet. Die Spezialausführung Maritim ist damit eine geeignete Lösung für den Umgang mit der aggressiven Umgebungsluft in Meeresnähe.

Lösung für maritime Windbelastung

Auch auf starke Winde wurden die air-lux Schiebeelemente bei den Hurricane Tests in den USA geprüft. Dabei wurden gleich zwei Weltrekorde aufgestellt: zum einen für die grössten bisher in den USA getesteten Schiebeelemente und zum anderen für das dichteste, je gemessene Schiebefenstersystem der Welt. Diese Dichtigkeit bleibt über den gesamten Lebenszyklus erhalten, da die Luftdichtung ohne Verschleisserscheinungen funktioniert.

Hinweis zu Pflege und Unterhalt

Trotz der besonders hochwertigen Materialien ist in exponierten Lagen eine gesonderte Pflege der Bauteile notwendig. Neben einem Wartungsvertrag zur professionellen Kontrolle empfehlen wir, die Fenster regelmässig mit Süsswasser abzuspritzen, um Salzrückstände zu entfernen. Eine gründlichere Reinigung der Fenster kann mit einem geeigneten Reinigungsmittel und Schwamm erfolgen oder es gibt auch spezielle Glasreiniger mit Nanoversiegelung, die zusätzlich die Ablagerung von Salz, Schmutz und Kalk auf der Glasscheibe verhindern.

Bei Fragen zur Speziallösung Maritim sind wir gerne für Sie da. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir die Page fortlaufend verbessern und Ihnen ein optimiertes Besucher-Erlebnis ermöglichen können. Wenn Sie auf dieser Webseite weiterlesen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. 
Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Wenn Sie das Setzen von Cookies z.B. durch Google Analytics unterbinden möchten, können Sie dies mithilfe dieses Browser Add-Ons einrichten.