Wohnhochhausbau in der Schweiz
Wohnhochhausbau in der Schweiz
One-One Hochhäuser Cham
One-One Hochhäuser Cham

Von Appenzell bis nach San Francisco

Unternehmen Neuigkeiten

Über 3500 air-lux Schiebeflügel haben wir in der Schweiz und rund die Welt bereits verbaut. Immer mehr Architekten, Fassadenplaner und Investoren-Bauherrschaften erkennen die Wertigkeit und Funktionalität unseres patentierten, rahmenlosen Schiebefenster-Systems. Die Anfragen und Kunden stammen aus diversen Ländern rund um den Globus. So sind unsere Engagements in unterschiedlichen Kulturen und Anforderungen gefragt.

In einer dreiteiligen Blogserie „Von Appenzell bis nach San Francisco“ zeigen wir Ihnen, wo unsere air-lux Schiebeflügel zum Einsatz kommen.

Von der Schweiz in Richtung Osten

Schweiz: Wohnhochhausbauten

air-lux ist ein Produkt der Krapf AG aus Engelburg, welche komplette Fassadeninstallationen herstellt und ausführt. Im 2014 wurde das erste Wohnhochhaus der Schweiz mit einer rahmenlosen Schiebeflügelfassade gebaut. In unserem Blog haben wir bereits über das Hochhaus B125 an der Baarerstrasse in Zug berichtet. Aktuell sind zwei weitere Hochhäuser "One One" in Cham mit einer Komplettfassadenlösung der Krapf AG im Bau.

air-lux lässt sich mit Systemprofilen kombinieren und garantiert dank der patentierten aufblasbaren Dichtung eine absolute Dichtheit. Der Bauverlauf ist exakt auf Kurs –eine wichtige Voraussetzung für den Investor, sich auf den Unternehmer verlassen zu können.

Die zwei Türme "One One" sind 46 und 49 Meter hoch und zählen 13 beziehungsweise 14 Stockwerke. Die Fassadenfläche beträgt total 6200 m2, darin verbaut sind 58 air-lux Schiebeflügel.

Erste Objekte in Tschechien-Slowakei

Osteuropa entdeckt die Vorzüge von air-lux: Erstmals ist air-lux mit einem Auftrag in Tschechien für hohe gebogene air-lux Elemente tätig.

Russland: Aktivitäten im Villenbau

Die Abläufe und Prozesse für Objekte in Russland sind sehr anspruchsvoll – insbesondere beim Bau von Villen. Das russische Klientel legt grossen Wert auf Wertigkeit mit besten Materialien, auf Sicherheit und Schweizer Herkunft.

Mit air-lux sind solche Wünsche funktionell ausführbar: Unser Schiebefenster-Fassadensystem ist dank der aufblasbaren Luftdichtung maximal dicht und als einziges rahmenloses Schiebesystem sicher bis zur Widerstandsklasse RC3. Schusssichere Gläser bis 58 mm Dicke sind integrierbar. Die Elemente sind robust und auch in Pfosten-Riegel-Fassaden integrierbar. Die Produktlinie air-lux connect in den Materialkombinationen mit Bronze, edlem Holz und Aluminium begeistern russische Bauherrschaften.

Middle East: Gebogene Schiebeelemente für Qatar Foundation

Für das Headquarter & Strategic Studies Center der Qatar Foundation haben unsere Monteure drei organisch gebogene air-lux Anlagen verbaut. Die kubische Architektur des Gebäudes sah als Kontrast grosse gebogene Elemente vor.

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir die Page fortlaufend verbessern und Ihnen ein optimiertes Besucher-Erlebnis ermöglichen können. Wenn Sie auf dieser Webseite weiterlesen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. 
Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Wenn Sie das Setzen von Cookies z.B. durch Google Analytics unterbinden möchten, können Sie dies mithilfe dieses Browser Add-Ons einrichten.